Seite Büro Bordet


Unsere Aufgaben und Kompetenzen


Kontinuierliche Aufgabe

Ein einziger Vermittler in einvernehmlichen wie gerichtlichen Verfahren
> garantiert eine lückenlose Überwachung des Verfahrens, von der Einreichung der Akte bis zu dessen Abschluss

Professionalismus

Der Gerichtsvollzieher ist eine Amtsperson, wie auch ein nach einem anspruchsvollen und selektiven Studium (Lizenzierter / Master in Recht, schriftliche und mündliche Prüfungen) vom König ernannter öffentlicher Beamter.
> garantiert eine sorgfältige Abwicklung durch einen professionellen Rechtsspezialisten.

Berufsethik

Der Gerichtsvollzieher wird durch strikte und zwingende Regeln verpflichtet. Wenn diese nicht erfüllt werden, wird er mit beispielhaften Sanktionen bestraft
> garantiert die strikte Erhaltung der geltenden Bestimmungen.

Monopol und Transparenz

Ausschließlich ein Gerichtsvollzieher kann die Vollstreckung einer gerichtlichen Entscheidung bewirken und deren Vollstreckung auf gerichtlichem Wege und auf Basis eines in einem Königlichen Beschluss festgelegten Tarifs erzwingen
> garantierte Wirksamkeit und Transparenz

GDPR / DSGV

Die Europäische Verordnung wird umgesetzt und die für den Berufszweig des Gerichtsvollziehers strikt geltenden Regeln werden strengstens beachtet
> garantiert, dass ihre persönlichen Daten voll und ganz geschützt sind.

Kontakt

S.C.-S.P.R.L. Alain Bordet
Huissiers de Justice

Quai des Ardennes 118-119,
4031 Angleur – Liège
info@etudebordet.com

Rechtliche Hinweise

ZDU-Nr.: 0478.382.719
MwSt.-Nr.: BE 0478382719
Personenregister Lüttich: Nr. 1415

IBAN / BIC:
BE58 0689 0930 2679
GKCCBEBB

Copyright © 2019 Étude Bordet – Gerichtsvollzieher. Webseite durch Image & Communication

Sehr geehrte Damen und Herren,
Unser Land ist immer noch den Problemen der Covid-19-Pandemie ausgesetzt. Unsere Mandanten und wir selbst versuchen so gut wie möglich die verschiedenen Situationen von Familien und Berufstätigen zu berücksichtigen.
Für den Fall, dass sie dazu aufgefordert wurden, eine Bezahlung zu leisten, oder eine Urkunde zugestellt bekommen haben, machen wir Sie auf Folgendes aufmerksam:

- Wenn Sie nicht zu einem der betroffenen Sektoren gehören (Gaststättengewerbe, Veranstaltungsbranche, wirtschaftliche Arbeitslosigkeit, usw.): wir fordern Sie dazu auf, schnellstmöglich zu bezahlen. So werden Sie zusätzliche Kosten vermeiden.
- Wenn sie zu einem der betroffenen Sektoren gehören und nicht in der Lage sind, die Bezahlung zu leisten: setzen Sie sich bitte sofort mit uns in Verbindung, damit wir soweit möglich und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Lage zusammen die am besten geeignete Lösung finden.
This is default text for notification bar