Der Gerichtsvollzieher


Tarife


Der Tarif geltend für die Urkunden und Interventionen des Gerichtsvollziehers in zivilen und Handelssachen wird im Königlichen Erlass vom 30/11/1976 geregelt. In Sachen Strafverfolgung gilt der Königliche Beschluss vom 23/08/2015.

Die in den Königlichen Erlassen festgelegten Beträge werden jährlich indexiert.

Sie können den aktuellen Tarif auf der Webseite der Nationalen Kammer der Gerichtsvollzieher einsehen.

Die in den Königlichen Erlassen festgelegten Beträge sind Teil der öffentlichen Ordnung: Gerichtsvollzieher dürfen nicht mehr verlangen als das, was festgelegt wurde.

Andererseits dürfen sie auch nicht weniger verlangen. Das gewährleistet die Gleichstellung der Rechtsuchenden.
Seit dem 1. Januar 2012 sind die Honorare des Gerichtsvollzieher MwSt.-pflichtig.

Kontakt

S.C.-S.P.R.L. Alain Bordet
Huissiers de Justice

Quai des Ardennes 118-119,
4031 Angleur – Liège
info@etudebordet.com

Rechtliche Hinweise

ZDU-Nr.: 0478.382.719
MwSt.-Nr.: BE 0478382719
Personenregister Lüttich: Nr. 1415

IBAN / BIC:
BE58 0689 0930 2679
GKCCBEBB

Copyright © 2019 Étude Bordet – Gerichtsvollzieher. Webseite durch Image & Communication